Mit der Einweihung der Kirche 1914 ging ein lang gehegter Wunsch der evangelischen Gemeinde in Erfüllung. Kaiser Wilhelm II. hatte 1909 in Falkenstein ein Erholungsheim für seine Offiziere errichten lassen und darum auch den Bau einer evangelischen Kirche gefördert. Sie liegt in reizvoller Lage am Waldrand gegenüber dem ehemaligen Offizierserholungsheim, dem heutigen "Falkenstein Grand Kempinski".  

Lesen Sie bitte hier weiter...

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.